Paul-Maar-Grundschule Hilkerode

Paul-Maar-Grundschule Hilkerode

Im Ellertal 8

37115 Duderstadt
Tel. 05529/476
Fax 05529/914690

Logo Klasse 2000

Duderstadt Logo

Unsere Schule

 

Anschrift Paul-Maar-Grundschule Hilkerode

Im Ellertal 8
37115 Duderstadt OT Hilkerode

Telefon 05529/476
Fax 05529/914690
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schulleiterin Frau Ohse
Büro Frau Kellner (Montag und Donnerstag von 8.00 Uhr - 12.00 Uhr)
Schulträger Stadt Duderstadt

Unterrichtszeiten

  7.30 Uhr  Abholen der Fahrschüler von der Bushaltestelle
  7.50 -   8.00 Uhr  offener Anfang (Organisatorisches, zusätzliche Übungs- und Lernzeit)
  8.00 -   8.55 Uhr  1. Unterrichtsstunde (nach Möglichkeit beim Klassenlehrer)
  8.55 -   9.05 Uhr  Frühstückspause/Toilettenpause
  9.05 -   9.50 Uhr  2. Unterrichtsstunde
  9.50 -  10.05 Uhr  Bewegungspause auf dem Schulgelände
10.05 - 10.50 Uhr  3. Unterrichtsstunde
10.50 - 10.55 Uhr  Toilettenpause
10.55 - 11.40 Uhr  4. Unterrichtsstunde (Betreuungsstunde 2. Klasse)
11.40 - 12.00 Uhr  Bewegungspause auf dem Schulgelände
12.00 - 12.45 Uhr  5. Unterrichtsstunde (Betreuungsstunde 1. Klasse)
12.45 - 13.00 Uhr  offener Schluss, Begleitung der Fahrschüler zur Bushaltestelle
13.00 - 13.45 Uhr  Spiel- und Entspannungspause, gemeinsames Mittagessen
13.45 - 14.30 Uhr  Hausaufgaben-, Lern- und Förderzeit
14.30 - 15.30 Uhr  AG-Angebote oder freies Spiel
15.30 Uhr  Begleitung der Ganztagskinder zur Bushaltestelle

pdfSchulflyer (PDF)

 

Kollegium

  • A. Ohse (Schulleiterin)
  • A. Michaelis, K. Scharf, J. Filbert, J. Wüstefeld (Lehrerinnen)
  • B. Jacobi, M. Füllgraf (Pädagogische Mitarbeiterinnen)
  • L. Hampel (Anwärterin)
  • L. Hose (FSJ-ler)
  • A. Hagemann (Förderschullehrerin)
  • C. Richter (Förderschullehrerin)

 img068

Schüler

Insgesamt 60 Schülerinnen und Schüler in vier Klassen.

  1. Klasse: 18 Kinder
  2. Klasse: 15 Kinder
  3. Klasse: 14 Kinder
  4. Klasse: 13 Kinder

 

Alle Schülerinnen und Schüler werden verlässlich in der Zeit von 7.50 Uhr - 13.00 Uhr in der Schule betreut.

Wir haben im Rahmen der Verlässlichkeit unserer Grundschule zwei Betreuungsgruppen für die Klassen 1 und 2,

die jeweils von einer Pädagogischen Mitarbeiterin betreut werden.

 

Am Montag ist keine Betreuungszeit, weil alle Schülerinnen und Schüler im Deutsch-Förderband eingebunden sind.

Im Rahmen unseres Gesundheits-Förderprogramms "fit für pisa +" bieten wir in den Betreuungsstunden

eine zusätzliche Bewegungszeit für die erste und zweite Klasse an.

 

In der 3. Klasse findet jeden Morgen vor Unterrichtsbeginn eine kurze zusätzliche Bewegungszeit statt.

 

schueler201101

 

Geschichte

Am 4. April 1930 wurde der alte Teil unserer jetzigen Schule mit den dazugehörigen Lehrerwohnungen eingeweiht. Es gab damals 4 Klassen und 4 Lehrkräfte (1.-8. Schuljahr) mit insgesamt 146 Schülern. 1962 wurde die Hilkeröder Schule Mittelpunktschule, nachdem die Schulzeit auf neun Jahre ausgedehnt worden war. Schüler und Schülerinnen aus Brochthausen und Langenhagen konnten ihren Abschluss an dieser Schule absolvieren. Der neue Teil unserer jetzigen Grundschule wurde 1962 seiner Bestimmung übergeben. 278 Schülerinnen und Schüler aus drei Gemeinden wurden in Hilkerode im Jahr 1963 unterrichtet. 1965 kam der Neubau der Turnhalle hinzu. 1978 wurde die Hauptschule wegen zu geringer Schülerzahlen in Hilkerode aufgelöst, das bedeutete, dass alle Kinder nach der vierten Klasse die weiterführenden Schulen (Hauptschule, Realschule und Gymnasium) in Duderstadt besuchen mussten.
Seit 2000 ist die Grundschule Hilkerode eine „verlässliche Grundschule“.
2003 reichten die Schülerzahlen in den Dörfern Breitenberg, Brochthausen, Langenhagen, Fuhrbach und Hilkerode nicht mehr aus, um eigenständige Grundschulen bestehen zu lassen. In zahlreichen Orts-, Ausschuss- und Stadtratssitzungen wurde über die Schließung von Grundschulen und Kindergärten in den genannten Ortsteilen lebhaft und teilweise recht konträr diskutiert. Im März 2004 beschloss der Rat der Stadt Duderstadt, die Grundschule in Breitenberg zum 1.8.2004 und den Kindergarten in Hilkerode 2005 zu schließen. Schon Ende 2003 war die Schließung der Grundschule Fuhrbach und die Zusammenlegung der Grundschulen Fuhrbach und Langenhagen mit dem Schulstandort Langenhagen beschlossen worden. Um dem Prinzip des „Gebens und Nehmens“ gerecht zu werden, sollten die Kindergärten in Fuhrbach und Breitenberg erhalten bleiben.
Zum 1.8.2004 wurden alle Breitenberger Schulkinder in unserer Grundschule angemeldet und es konnten fünf Klassen (2. Schuljahrgang zweizügig) gebildet werden.